Frans Thevis

Die Gestaltung seiner Freizeit (neben der Arbeit) hat für Frans Thevis immer eine wichtige Rolle gespielt. In seiner Jugend war es Sport, im Lauf der Zeit wurde dieser ersetzt durch das Interesse für die Kunst. Durch Zufall kam Frans zur Keramik. Nachdem er bei einigen Keramikern in der Umgebung die (Un-)Möglichkeiten der Arbeit mit Ton erkundet hatte, fing er an mit einer Ausbildung zum Keramiker an der Kunstakademie von Maasmechelen (B). Nachdem er diese Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen hatte, startete er mit einer Ausbildung zum Bildhauer an der Akademie der bildenden Künsten in Genk (B), die er in 2018 vollendete.

 

Schon während dieser Ausbildung wurde angefangen mit der Erstellung von abstrahierten, organisch geformten Buchstaben und Lesezeichen (manchmal nicht mehr als solche erkennbar). Um eine charakteristische Ausstrahlung zu realisieren, werden die keramischen Skulpturen meistens mit einer monochromen Sinterengobe aufgemacht. Neben den “Buchstaben” wurden im Lauf der Zeit auch andere Formen erstellt (z.B. Torsos). Das Anbringen/Erstellen von Strukturen und Applikationen spielt eine wichtige Rolle und ist daher ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit. Sie macht die Arbeiten von Frans Thevis sehr erkennbar.


Frans Thevis
Op de graaf 74
6438JC Oirsbeek NL
Tel: +31 (0)464422409 of +31 (0)6 15466468
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.fransthevis.nl

Werkstattbesuche möglich nach telefonischer Absprache.